#29 rexxperts – Der HR TALK: Outplacement Beratung

„Wir müssen uns von Ihnen trennen“ – Ein unangenehmes Gespräch, denn viele, die ihre Stelle verlieren, waren seit Jahren in demselben Unternehmen vielleicht sogar im selben Bereich tätig. Wie geht man solche Gespräche an und welche Fallstricke lauern? Das klärt unser rexxperte mit Thomas Breuling, Partner bei der M.S.K Outplacement in Stuttgart.

Die Grundidee des Outplacement ist ja simpel: Wer seinen Arbeitsplatz verliert, soll mit Hilfe des alten Arbeitgebers einen neuen finden. Viele halten den Outplacementberater aber für einen verlängerten Arm der Firma. Wie erobern Sie sich das Vertrauen der zu Kündigunden?


Der Berater ist kein Zauberer, kein Arzt und kein Psychotherapeut. Er leistet Hilfe zur Selbsthilfe. Wie läuft so ein Outplacement idealerweise ab?
Warum engagieren Firmen Berater wie Sie? Können sie das nicht selbst oder kaufen sie sich damit ein reines Gewissen?

  • Hand aufs Herz: Ist Outplacement-Beratung nicht einfach nur ein besseres Bewerbungstraining?

  • Wie bekommt man eine einvernehmliche Trennung mit reibungslosem Ablauf hin?

  • Welche Kosten entstehen bei einer misslungenen Trennung?

  • Wie hoch sind die möglichen Kosten einer Outplacementberatung?

  • Könnten sich Unternehmen die Kosten nicht sparen und sich zum Beispiel auf eine Abfindung beschränken?

  • Woran erkenne ich einen guten Outplacement-Berater?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.